Skip to content


Der Autor

Die neue Zusammenschau, zu der eigentlich alle etwas sagen müssten – zum Beispiel hier und jetzt im KOMMENTAR: Pensionsreif sind jetzt 20jährige Europäer/Nordamerikaner/Australier/Neuseeländer und Israelis, wenn die Menschen anderer Kontinente ab ca. 2050 die Erde führen. Die schrumpfende, europa-stämmige Minderheit unter den Massen der Asiaten, Afrikaner und Lateinamerikaner braucht das EU-Power-House, um (gedeihlich) zu überleben: Kern-Europa ohne Quertreiber … als dynamisches Zentrum eines EU-Gross-Europa … die mächtigste Wirtschaftszone der Welt … Moderator eines neuen Westens mit Russland … Europa getragen von seinen Völkern dank “Sozialer” Marktwirtschaft mit pflichtbewussten Verantwortungseliten. Dieses VOLKSEUROPA kann “den Karren ziehen” (Churchill), um die kommende Welt kooperativer Kontinente bauen zu helfen – gemeinsam mit den Mächtigen von morgen.

KURZVITA:

1956: Chef Aussenpolitik “Kölner Stadt-Anzeiger”.
1957: Chef “Unternehmerbrief” Deutsches Industrieinstitut (heute: Institut der Deutschen Wirtschaft).
1958/59: Hill & Knowlton PR-Beratung, New York-Amsterdam-Düsseldorf.
seit 1954: CDU-Mitglied
1960-1999: Kleinstunternehmer: Gründete/leitete das größte private, deutschsprachige Pressebüro in Brüssel (EU/Nato), Zweitbüro in Paris. U.a. für DIE ZEIT, Neue Zürcher Zeitung, INDUSTRIEKURIER (bis zur Handelsblatt-Fusion), Rheinischer Merkur, Die Presse (Wien), Bayerischer Rundfunk (Chefkorrespondent), 16 regionale Tageszeitungen (3,1 Mio. Auflage/Tag). 14 Jahre Wirtschaftsberatung (Deutscher Wirtschaftsdienst, DWD-Köln): BOHLE-ECHO, gegr. 1988

Bücher

Europa – Weltmacht auf der Startrampe (Bonn-Aktuell);
Wirtschafts- und Währungsunion (Ko-Autor, Pontes);
20 mal Europa (Ko-Autor, Piper);
Europa vor der Wahl (Bonn-Aktuell, Vorwort: Bundespräsident Walter Scheel);
Friede durch Zusammenarbeit in Europa – mit Russland (Berlin Verlag 1980).

Auszeichnung

„Médaille Arts, Sciences et Lettres“ (Paris).

Politische Kern-Überzeugung

Deutschland zu lieben, der Heimat zu dienen – Patriot und Pazifist zu sein gebietet, die starke Friedensmacht Europa zu erbauen.

Mentalität

Pessimist ist der Mist, auf dem nichts wächst + alt heisst nicht Müdesein  - mit 81 ist noch lange nicht Schluss.