Skip to content


Minsk: Europäer unter sich … daraus muss mehr werden!

15 Stunden

Die Friedenseinigung von Minsk – jetzt, soeben vor einer Stunde, wurde sie offiziell. Sie  ist ein Signal für Europa und die Welt, der Alte Kontinent noch handlungs-, also lebensfähig. Aus der innereuropäischen Verständigung mit Moskau muss nun mehr werden. Undzwar schnell.

In der jetzigen Weltlage haben wir keine Zeit mehr zum Kaltkriegsgetue der Ewiggestrigen.

Keine deutschen “Sonderwege”

Als Deutscher weiss ich, wie gut es ist, wenn nicht nur aus Berlin die Fühler nach Moskau ausgestreckt werden. Sonst gehen anderswo sofort wieder die Warnsirenen los: Vor deutschen “Sonderwegen”. Ich weiss, daran denken deutsche Rechtsradikale und andere, fusskranke Nationalisten tatsächlich.

Da gehört es zum Erfreulichsten der letzten Wochen, dass Kanzlerin Merkel sich mit Frankreichs Präsidenten Hollande um Moskau und den Ukrainefrieden bemüht hat – abgeschunden haben sich die beiden in Minsk, 15 Nachtstunden lang, Arm in Arm wie auf den Champs-Elysées vor wenigen Wochen.

Die deutsch-französische Freundschaft ist seit Jahrzehnten die Garantin politischer Vernunft – also der Politik des unwiderruflichen europäischen Zusammenschlusses.

Dass diese Freundschaft aus LONDON bei jeder sich bietenden Gelegenheit (seit über 50 Jahren!!!) totgesagt wird, zeigt wie wertvoll der deutsch-französische Bund für Europa ist. Unersetzlich ist er für UNSER, das wirkliche Europa! Mit Russland also.

Schulterschluss EU-Russland

Wenn der Ukrainefriede nun  endlich gelingt, liefert dessen Entstehungsgeschichte ganz neue Signale für die nächste “Raketenstufe” zur Einigung Europas: Für den Schulterschluss EU-Russland.

Dass Kanzlerin Merkel vor dieser deutsch-französischen Initiative noch bei US-Präsident OBAMA war, zeigt: Mit ihm ist diese Politik machbar. Es darf also keine Zeit verloren werden, sobald in der Ukraine ab 14.2. die Waffen zu schweigen beginnen. Denn: Wer und was kommt nach Obama in Washington?

Posted in Berlin-Paris: Europas Motor, EU-Russland: unser Schicksal, Neuer Westen: Russland, USA - Scharnier Europa, Tacheles, USA: unsere Hoffnung.


0 Responses

Stay in touch with the conversation, subscribe to the RSS feed for comments on this post.



Some HTML is OK

or, reply to this post via trackback.